Istanbul (AFP) Nach Auszählung von 90 Prozent der Stimmen führt das Ja-Lager bei dem Referendum in der Türkei nur noch mit 52,7 Prozent. Das Nein-Lager holte bei dem Volksentscheid über die Ausweitung der Befugnisse von Präsident Recep Tayyip Erdogan auf 47,3 Prozent auf, wie türkische Medien am Sonntagabend meldeten. In der 15-Millionen-Metropole Istanbul lagen Befürworter und Gegner praktisch gleichauf.