Lissabon (AFP) Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Nähe der portugiesischen Hauptstadt Lissabon sind am Montag fünf Menschen ums Leben gekommen. Wie der Zivilschutz mitteilte, wurden die vier Insassen der Maschine - drei Franzosen und ein Schweizer - getötet. Ein fünfter Mann kam ums Leben, als die Maschine auf einen Lastwagen stürzte, der im Lager eines Supermarktes geparkt war.