Ankara (AFP) Der Nationale Sicherheitsrat der Türkei hat sich laut Medienberichten für die Verlängerung des Ausnahmezustands ausgesprochen. Das von Präsident Recep Tayyip Erdogan geleitete Gremium habe sich in einer Sitzung am Montagabend für die Verlängerung um weitere drei Monate ausgesprochen, berichtete der Fernsehsender NTV. Das Kabinett muss der Entscheidung noch zustimmen. Es sollte noch am Abend zusammenkommen.