München (AFP) Nach dem Sieg des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan beim Verfassungsreferendum in der Türkei hat sich der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn gegen einen EU-Beitritt des Landes ausgesprochen. "Ein Beitritt der Türkei zur EU ist mit der neuen Verfassung und diesem Autokraten nicht möglich", sagte Asselborn der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochausgabe). Allerdings liege der Erweiterungsprozess derzeit ohnehin faktisch auf Eis.