Paris (AFP) Fünf Tage vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich sind zwei Verdächtige wegen mutmaßlicher Anschlagspläne festgenommen worden. Die beiden Männer hätten womöglich einen "unmittelbar bevorstehenden" Anschlag geplant, verlautete am Dienstag aus Ermittlerkreisen. In Frankreich findet am Sonntag die erste Runde der Präsidentschaftswahl statt, die Anschlagsgefahr gilt als sehr hoch.