Berlin (dpa) - Regenschauern und Hagelkörnern zum Trotz: Rund 40 000 Menschen haben die internationale Gartenausstellung IGA in Berlin am Eröffnungs-Wochenende besucht. Magnet an den Osterfeiertagen sei vor allem die Kabinen-Seilbahn gewesen. Außerdem habe die Aussicht von der Aussichtsplattform "Wolkenhain" viele Gäste begeistert. Das Gartenfestival war am Gründonnerstag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet worden. Bis zum 15. Oktober wollen die Macher etwa zwei Millionen Interessierte in die rund 100 Hektar große Parklandschaft am östlichen Rand der Hauptstadt locken.