Magdeburg (SID) - Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg muss ein Ligaspiel auf Mittelfeldspieler Tobias Schwede verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den 23-Jährigen nach dessen Roten Karte aus dem Spiel bei Hansa Rostock (1:1). Für das Derby im Landespokal beim Halleschen FC am Mittwoch ist Schwede spielberechtigt. Das Urteil ist rechtskräftig.