London (AFP) Die größte britische Oppositionspartei unterstützt die von Premierministerin Theresa May überraschend angesetzten Neuwahlen. "Ich begrüße die Entscheidung der Premierministerin, dem britischen Volk die Chance zu geben, eine Regierung zu wählen, die die Interessen der Mehrheit an erste Stelle setzt", erklärte Labour-Chef Jeremy Corbyn am Dienstag.