London (dpa) - Premierministerin Theresa May will nach Einschätzung eines renommierten britischen Politologen bei der angekündigten Neuwahl hoch gewinnen. May wolle nicht nur siegen, sondern die Mehrheit ihrer Konservativen erweitern, sagte John Curtice von der schottischen Universität Strathclyde dem Sender BBC. Es könne aber auch sein, dass ihre Mehrheit gar nicht so hoch ausfalle. Die Kernfrage sei, ob Labour-Chef Jeremy Corbyn seine Partei einen könne. Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon warnt vor einer Entwicklung des Landes nach rechts. May will Neuwahlen am 8. Juni.