Berlin (dpa) - Nach den Kompetenztests für Naturwissenschaften, Mathematik und Leseverständnis im Dezember präsentiert die OECD heute weitere Ergebnisse ihrer Schulstudie "PISA 2015". In einer Sonderauswertung werden erstmals umfangreiche PISA-Daten zu Lernumfeld und Lernverhalten von 15-Jährigen veröffentlicht. Der Report untersucht die Beziehungen von Schülern zu Mitschülern, Lehrern und Eltern, außerdem Freizeitgestaltung und Zukunftswünsche - kurz: das Wohlbefinden der Mädchen und Jungen.