Paris (AFP) Frankreich will "Beweise" für den vermuteten syrischen Giftgasangriff auf den Ort Chan Scheichun vorlegen. Außenminister Jean-Marc Ayrault sagte am Mittwoch in Paris, in einigen Tagen werde die Regierung Informationen dazu veröffentlichen. "Sie zeigen, dass das Regime absichtlich Chemiewaffen eingesetzt hat", betonte Ayrault. Der syrische Machthaber Baschar al-Assad streitet dies ab.