Gelsenkirchen (SID) - Der frühere Bundesliga-Profi Heiko Westermann hat seine Teamkollegen von Ajax Amsterdam vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Europa League bei seinem Ex-Klub Schalke 04 gewarnt. "Wir sind noch lange nicht durch", sagte der 33-Jährige vor dem zweiten Duell am Donnerstag (21.05 Uhr/Sport1 und Sky) in Gelsenkirchen: "Ich kann mich erinnern, dass Schalke vor ein paar Wochen auswärts 3:0 verloren und ein paar Tage später 4:1 zu Hause gegen Wolfsburg gewonnen hat."

Beim 2:0 des niederländischen Rekordmeisters vor einer Woche in Amsterdam hatte der Ex-Schalker nur auf der Tribüne gesessen, diesmal gehört er laut Trainer Peter Bosz zum Kader. "Wichtig ist, dass wir die Fans gar nicht aufkommen lassen, dass wir unser Spiel wie in den letzten Wochen durchziehen", sagte Westermann: "Dann schaut es gut aus. Schalke ist enorm unter Druck."

Der Ex-Nationalspieler trug von 2007 bis 2010 das Trikot der Königsblauen, spielte mit ihnen in der Champions League und wurde mit ihnen Vizemeister, ehe er zum Hamburger SV wechselte. Nach einem Jahr in Spanien heuerte er im vergangenen Sommer bei Ajax an, ist in Amsterdam aber nur Edelreservist.