Neu Delhi (AFP) Indiens Oberster Gerichtshof hat eine eigenwillige Lösung für einen der berüchtigten epischen Prozesse des Landes gefunden: Wie die Zeitung "Hindustan Times" am Mittwoch berichtete, stellten die Richter das Verfahren nach fast zwei Jahrzehnten ein - weil niemand mehr mit dem Fachjargon klar kam.