Istanbul (AFP) Die türkische Wahlkommission hat Medienberichten zufolge die Anträge der Opposition auf Annullierung des Referendums vom Sonntag abgelehnt. Die Beschwerden gegen den Ablauf des Volksentscheids über die Einführung eines Präsidialsystems seien zurückgewiesen worden, wie der Sender NTV am Mittwoch meldete. Das Votum der Kommission fiel demnach mit zehn zu einer Stimme aus.