Köln (AFP) Auf einem Bahngelände in Köln-Nippes ist ein 17-Jähriger von einem Güterzug erfasst und getötet worden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei in der Domstadt am Donnerstag mitteilten, kletterte der Jugendliche am Vorabend auf einen Waggon des stehenden Zugs, erlitt einen Stromschlag und stürzte zwischen zwei Waggons ins Gleisbett. Als der Güterzug wieder anfuhr, wurde er demnach überrollt.