Wien (AFP) Die österreichische Polizei hat bei einem Großeinsatz 26 sogenannte Staatsverweigerer festgenommen, deren Organisation mit den sogenannten Reichsbürgern in Deutschland zusammenhängt. An der Razzia in der Nacht zum Donnerstag waren nach Behördenangaben 454 Einsatzkräfte beteiligt. Die Organisation der Staatsverweigerer, der Staatenbund Österreich, plante laut Ermittlungen der Staatsanwaltschaft in Graz, eigene Gerichtsverhandlungen gegen Bürgermeister, Bankangestellte und Richter zu veranstalten.