Brüssel (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zu einem Gespräch über die anstehenden Brexit-Verhandlungen eingeladen. Juncker werde dazu am kommenden Mittwoch nach London reisen, teilte eine Kommissionssprecherin mit. Die Beratungen in London werden drei Tage vor dem Brexit-Sondergipfel in Brüssel stattfinden. Bei ihm wollen die verbleibenden 27 EU-Staaten die Leitlinien für die Austrittsverhandlungen mit Großbritannien festlegen.