Hannover (SID) - Coach Andre Breitenreiter vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 hat seine Schützlinge vor dem Auswärtsspiel am Samstag (13.00 Uhr/Sky) beim Abstiegskandidaten Erzgebirge Aue verbal wachgerüttelt. "Ich war in dieser Woche nicht mit jeder Trainingseinheit einverstanden", sagte der 43-Jährige am Donnerstag.

Der Trip nach Sachsen, so Breitenreiter weiter, sei für ihn eine Reise zu einem Spitzenspiel: "Aue hat sich bemerkenswert gut stabilisiert. Es wird keine leichte Aufgabe für uns, wir müssen das Spiel selbst von Anfang an gestalten."