Shenzhen (SID) - Golfprofi Maximilian Kieffer (Düsseldorf) hat beim Europa-Tour-Turnier im chinesischen Shenzhen einen Auftakt nach Maß gefeiert. Auf dem Par-72-Kurs blieb der 26-Jährige in der ersten Runde fünf Schläge unter dem Platzstandard und sicherte sich Rang zwei. Schlechter lief es für den Paderborner Alexander Knappe, dem als 81. lediglich eine 74 gelang. In Führung liegt der US-Amerikaner Bubba Watson (66).

Die übrigen Deutschen Marcel Siem (Ratingen) und Bernd Ritthammer (Nürnberg) konnten ihre Runde am Donnerstag nicht beenden. Wegen schlechten Wetters und einsetzender Dunkelheit wurde der Durchgang abgebrochen und wird am Freitag um 6.30 Uhr Ortszeit (12.30 Uhr MEZ) fortgesetzt. Die zweite Runde startet ab 7.00 Uhr Ortszeit.