Berlin (AFP) In Deutschland ist die Zahl der Straftaten einem Zeitungsbericht zufolge im vergangenen Jahr angestiegen. Im Jahr 2016 wurden insgesamt 6,37 Millionen Fälle registriert und damit 41.900 oder 0,7 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die "Bild"-Zeitung am Freitag unter Berufung auf die polizeiliche Kriminalstatistik berichtete. Vor allem Gewaltverbrechen und Rauschgiftdelikte legten zu.