Dortmund (AFP) Nach der Festnahme eines Verdächtigen nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund hofft der Verein auf eine schnelle und umfassende Aufklärung des Falls. Die Vereinsführung hoffe, "dass in dem Tatverdächtigen nun der Verantwortliche für den niederträchtigen Anschlag auf unsere Spieler und Staff-Mitglieder gefasst werden konnte", hieß es in einer Erklärung vom Freitag. BVB-Kapitän Marcel Schmelzer wünschte sich, "dass wir die tatsächlichen Hintergründe des Anschlags erfahren".