Wiesbaden (AFP) Knapp eine Woche vor Beratungen im Bundestag über das sogenannte Panama-Papers-Gesetz wendet sich Hessens Finanzminister gegen eine strengere Nachweispflicht bei Verbraucherkrediten. "Wer eine Waschmaschine kauft, möchte in der Regel seine Wäsche waschen, nicht Geld", erklärte Thomas Schäfer (CDU) am Freitag. Der Staat solle den Verbrauchern und dem Handel bei Alltagsgeschäften keine "neuen bürokratischen Fesseln anlegen".