Paris (AFP) Nach dem Anschlag auf den Pariser Champs-Elysées hat sich ein zur Fahndung ausgeschriebener Mann der belgischen Polizei gestellt. Der Mann meldete sich in einem Polizeirevier der Stadt Antwerpen, wie der Sprecher des französischen Innenministeriums, Pierre-Henry Brandet, am Freitag der Nachrichtenagentur AFP sagte. Bislang ist aber völlig unklar, ob es einen Zusammenhang mit der tödlichen Attacke auf Polizisten in Paris gibt.