Berlin (dpa) - Gewalttaten und Sexualdelikte haben in Deutschland laut der "Bild-Zeitung" im Jahr 2016 deutlich zugenommen. Demnach wuchs die Gewaltkriminalität im vergangenen Jahr um 6,7 Prozent auf rund 193 500 Taten. Besonders stark zugelegt hätten dabei Fälle von Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen. Sie nahmen um 14,3 Prozent auf gut 2400 Fälle zu, wie das Blatt unter Berufung auf die neue Polizeiliche Kriminalstatistik berichtet. Bundesinnenminister Thomas de Maizière will sie am Montag vorstellen. Gravierend sei auch der Anstieg der Fälle von Vergewaltigung und sexueller Nötigung.