San Francisco (dpa) - Ein Stromausfall in San Francisco hat stellenweise den Verkehr in der amerikanischen Westküstenmetropole lahmgelegt. Ampeln fielen aus, U-Bahn-Stationen lagen im Dunkeln, die berühmten Cable-Car-Bahnen standen still. Nach Angaben der kalifornischen Elektrizitätsgesellschaft PG&E waren mehr als 90 000 Kunden, darunter Geschäfte in der Innenstadt, von dem Stromausfall betroffen. Ein Feuer an einem Umspannwerk war möglicherweise der Auslöser für die Panne, sagte eine PG&E-Sprecherin dem Sender KCBS.