Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Türkei in deutlichen Worten aufgefordert, beim Umgang mit Kritikern wieder zu rechtsstaatlichen Grundsätzen zurückzukehren. "Es ist mit einem Rechtsstaat nicht vereinbar, wenn eine Exekutive Vorverurteilungen vornimmt", wie im Fall des inhaftierten deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel, sagte Merkel am Donnerstag im Bundestag in ihrer Regierungserklärung zum EU-Sondergipfel am Samstag in Brüssel.