Brüssel (AFP) Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) erwartet einen Durchbruch für die europäische Sicherheits- und Verteidigungsunion in diesem Jahr. Nach viel anfänglicher Skepsis sei es "beeindruckend zu sehen", dass jetzt alle 27 EU-Mitgliedstaaten außer Großbritannien die Initiative unterstützten, sagte von der Leyen nach dem Treffen mit ihren EU-Kollegen in Malta. Die Minister erhofften sich vom EU-Gipfel im Juni ein klares Mandat, um die Verteidigungsunion "im Laufe diesen Jahres" auf den Weg zu bringen.