Valletta (AFP) Trotz steigender Flüchtlingszahlen auf der Mittelmeerroute nach Italien will die EU sich bei der Prüfung von Libyens Wünschen für die Ausrüstung seiner Küstenwache Zeit lassen. Aus Sicht der Europäer seien bei der Bitte um Schiffe und Material "noch viele Fragen offen", sagte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nach dem Treffen mit ihren EU-Kollegen in Malta. Die Europäer wollen die umfangreiche Anfrage nun erst gründlich prüfen.