Berlin (SID) - Die deutschen Hockey-Frauen bereiten sich mit einem Vier-Nationen-Turnier vom 15. bis 18. Juni in Berlin auf die anstehende WM-Qualifikation und die Europameisterschaft in diesem Sommer vor. Die Bronzemedaillengewinner von Rio treten im Hockeystadion Zehlendorf gegen die Teams von China, Irland und Korea an.

Die WM-Quali findet vom 8. bis 23. Juli in Johannesburg statt, dann folgt mit der EM vom 18. bis 26. August in Amsterdam das Jahreshighlight. "Bei der Europameisterschaft wäre es verpönt zu sagen, dass wir keine Medaille holen wollen", sagte Bundestrainer Jamilon Mülders kürzlich dem SID.