Köln (SID) - Tabellenführer ratiopharm Ulm kann am Wochenende in der Basketball-Bundesliga den Hauptrundensieg perfekt machen. Schon ein Sieg am Samstag im Derby bei den MHP Riesen Ludwigsburg (20.30 Uhr/telekombasketball.de) würde dem Vizemeister reichen, um vorzeitig Platz eins zu sichern.

Die Ulmer können nur noch von der Spitze stürzen, wenn sie in Ludwigsburg und auch am Montag (15.30 Uhr) gegen die Walter Tigers Tübingen verlieren, gleichzeitig müsste Bayern München (3.) seine beiden letzten Spiele gewinnen und Meister Brose Bamberg (2.) maximal eines.

Schon vor dem letzten Spieltag sind derweil alle Play-off-Tickets vergeben. Die Telekom Baskets Bonn gewannen am Freitag souverän mit 102:85 (57:39) gegen die Giessen 46ers und sind mit 36:26 Punkten nicht mehr von einem der erst acht Plätze zu verdrängen.

Die neuntplatzierten 46ers (30:32) verspielten ihre letzte Chance auf die Teilnahme an der K.o.-Runde, die damit auch Alba Berlin (34:26), die EWE Baskets Oldenburg (34:28) und aufgrund des gegen Giessen gewonnenen direkten Vergleichs die MHP Riesen Ludwigshafen (32:28) erreichten.