Paris (AFP) Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron büßt in Umfragen etwas von seinem Vorsprung vor der Rechtspopulistin Marine Le Pen ein. Gleichwohl bleibt der parteilose Pro-Europäer klarer Favorit für die Stichwahl am 7. Mai: Laut einer am Freitag veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Odoxa liegt der 39-Jährige derzeit bei 59 Prozent. Das sind vier Punkte weniger als bei einer direkt nach der ersten Wahlrunde am vergangenen Sonntag erstellten Odoxa-Umfrage.