London (AFP) Bei einem Anti-Terror-Einsatz in London ist am Donnerstag eine Frau durch Schüsse verletzt worden. Vier Verdächtige seien zudem im Zuge des Einsatzes festgenommen worden, teilte die Polizei in der britischen Hauptstadt mit. Die angeschossene Frau sei ebenfalls im Visier der Ermittler gewesen und werde unter Polizeischutz in einem Krankenhaus behandelt. Der Polizeieinsatz stand demnach nicht im Zusammenhang zu der Festnahme eines mit Messern bewaffneten Mannes nahe des britischen Parlaments.