Seoul (dpa) - Nordkorea hat nach Medienberichten erneut eine ballistische Rakete abgefeuert. Die Rakete sei nördlich der Hauptstadt Pjöngjang gestartet, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. In welche Richtung die Rakete flog und um welchen Typ es sich handelte, ist noch unklar. Die Spannungen in der Region sind nach zwei Atomversuchen und zahlreichen Raketentests durch Nordkorea seit dem vergangenen Jahr sehr angespannt. US-Präsident Donald Trump hat mehrfach mit Alleingängen gedroht.