Cetinje (AFP) Das Parlament in Montenegro hat für den Beitritt des Landes zur Nato gestimmt. 46 von 81 Abgeordneten votierten am Freitag in der einstigen Hauptstadt Cetinje für die Aufnahme in das Militärbündnis. Ministerpräsident Dusko Markovic sagte, der Beitritt werde einen "positiven Effekt auf die Stabilisierung der regionalen Situation" haben. Rund 200 Anhänger der pro-russischen Opposition protestierten gegen den Beitritt. Sie riefen "Diebe" und "Verräter", als die Abgeordneten das Gebäude betraten.