Rom (SID) - Der deutsche Meister Berlin Recycling Volleys geht am Wochenende als Außenseiter ins Final Four der Champions League. Im Halbfinale am Samstag (16.30 Uhr) wartet der enorm starke Titelverteidiger Zenit Kasan. "In meinen Augen ist es wahrscheinlich das einfachste Spiel der gesamten Saison, denn gegen diesen Gegner haben wir absolut nichts zu verlieren", sagte Trainer Roberto Sernotti vor dem Duell mit den Russen.

Berlin hatte in der Top-Sechs-Runde Kasans Ligarivalen Dynamo Moskau mit zwei 3:2-Siegen ausgeschaltet und sich erstmals sportlich für die Runde der letzten Vier qualifiziert. In der Saison 2014/15 war der Klub als Gastgeber des Turniers gesetzt.

"Wir wollen eine Medaille gewinnen. Es wird schwierig, diese schon mit einem Erfolg im Halbfinale gegen Zenit klar zu machen, aber wenn sich die Chance bietet, gilt es diese beim Schopfe zu packen", sagte Berlins Kapitän Robert Kromm.