West Bromwich (SID) - Der englische Fußballmeister Leicester City befindet sich in der Premier League weiter auf dem Vormarsch. Bei West Bromwich Albion gewann der Titelverteidiger mit 1:0 (1:0) und verbesserte sich dank seines starken Saisonendspurts schon auf Tabellenplatz elf. 

Nach dem verkorksten Saisonstart und zwischenzeitlicher Abstiegsangst ein erstaunliches Ergebnis. Torjäger Jamie Vardy (43.) traf für City, die Vorarbeit leistete der frühere Bundesligaprofi Shinji Okazaki. In der Anfangsformation von Leicester stand auch Ex-Nationalspieler Robert Huth.

Als Absteiger steht der AFC Sunderland nach dem 0:1 (0:0) gegen AFC Bournemouth fest. Josh King (88.) traf zum Tor des Tages und besiegelte den Abstieg von Sunderland.