Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel setzt auf eine Wiederaufnahme der TTIP-Verhandlungen zum Freihandel mit den USA. Der US-Präsident fordere faire Bedingungen aus der Sicht seines Landes und wir achten selbstverständlich auf die deutschen und europäischen Anliegen, sagte sie dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Sie "schließe nicht aus, dass die Verhandlungen über ein Handelsabkommen mit den USA eines Tages wiederbelebt werden." Insgesamt hätten Präsident Trump und sie "eine gute Arbeitsbeziehung entwickelt.