Bagdad (dpa) - Ein US-Soldat ist bei einer Explosion nahe der irakischen Stadt Mossul ums Leben gekommen. Das teilte das US-Militär in Bagdad mit. Die Umstände des Vorfalls sind unklar. Das US-Militär unterstützt eine Offensive irakischer Sicherheitskräfte zur Rückeroberung Mossuls von der Terrormiliz IS. Die Großstadt ist die letzte IS-Hochburg im Irak. Ende Januar konnte die irakische Armee den Osten zurückerobern. Ein von den USA angeführtes Bündnis fliegt Luftangriffe auf Stellungen der Terroristen.