Monza (dpa) - Michael Schumachers Sohn Mick ist beim Rennauftakt des Formel-3-Wochenendes in Monza auf den sechsten Platz gefahren. Der 18-Jährige sorgte damit für die beste deutsche Platzierung beim vierten Saisonrennen. In der EM-Gesamtwertung verbesserte er sich auf den achten Platz. Den Sieg sicherte sich Lando Norris, der Brite übernahm auch die Führung im Klassement. Die beiden weiteren Rennen im Königlichen Park von Monza nahe Mailand finden morgen statt.