Toronto (SID) - Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat in seinem fünften Spiel in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) die zweite Niederlage in Folge kassiert. Der 32-Jährige verlor mit seinem Klub Chicago Fire bei den New York Red Bulls mit 1:2 (1:1). In der Eastern Conference ist Chicago mit elf Punkten aus acht Spielen Siebter, New York (16) liegt auf Platz zwei hinter Spitzenreiter Orlando City FC (18).

"Heute hätten wir eigentlich mehr verdient gehabt. Wir hatten wirklich gute Möglichkeiten, aber wir haben unsere Chancen nicht genutzt. Wir müssen das Spiel besser kontrollieren", sagte Schweinsteiger. Für Chicago steht noch ein weiteres Auswärtsspiel bei L.A. Galaxy (7. Mai) auf dem Programm.