Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel reist heute mit einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation nach Saudi-Arabien. Zum einen will sie den G20-Gipfel im Juli in Hamburg vorbereiten - an dem auch Saudi-Arabien teilnimmt. Zum anderen sollen Regierungs- und Wirtschaftsabkommen geschlossen werden, die Handelshemmnisse zwischen beiden Staaten abbauen. Rüstungsgeschäfte sind nach Regierungsangaben nicht geplant. Merkel trifft sich auch mit Vertretern der Zivilgesellschaft. Die Menschenrechtslage in Saudi-Arabien gilt als desolat.