Jerusalem (AFP) 300 palästinensische Häftlinge haben nach israelischen Angaben ihren vor fast zwei Wochen begonnenen Hungerstreik beendet. Sie hätten die Aufnahme von Nahrung akzeptiert, sagte der israelische Minister für innere Sicherheit, Gilad Erdan, am Sonntag im israelischen Militärradio. An dem Hungerstreik beteiligten sich seit dem 17. April rund 1500 palästinensische Gefangene in israelischen Haftanstalten.