Detmold (dpa) - Ein Segelflieger mit einem Fluggast an Bord hat auf einem Spielplatz im nordrhein-westfälischen Detmold eine Bruchlandung hingelegt. Wegen ungünstiger Wetterverhältnisse entschloss sich der Pilot gestern Nachmittag für eine Landung auf einem Spielplatz in der Innenstadt, wie die Polizei mitteilte. Beim Landeanflug berührte ein Flügel einen Baum, so dass das Flugzeug drehte und kurz vor einer Mauer liegenblieb. Verletzt wurde niemand.