Berlin (AFP) Kohle aus, Windkraft an: Erneuerbare Energien haben am vergangenen Sonntag im Durchschnitt fast zwei Drittel des Stroms in Deutschland geliefert. Dafür standen am letzten April-Tag dieses Jahres so viele Kohlekraftwerke still wie noch nie in der jüngeren Geschichte, wie die Initiative Agora Energiewende am Dienstag nach Auswertung der Stromdaten erklärte. Grund dafür war ein windiger und sonnenreicher Tag.