Köln (SID) - Die Kölner Haie aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben den Vertrag mit Stürmer Marcel Ohmann einvernehmlich aufgelöst. Der 26-Jährige bestritt 349 DEL-Partien für den achtmaligen deutschen Meister. Ohmann spielte seit der Saison 2004/05 bei den Haien, wurde aus der eigenen Jugend in den Profi-Kader befördert. 

In der Spielzeit 2008/09 debütierte er in der DEL. "Ich habe zuletzt nicht mehr das Vertrauen gespürt, möchte aber wieder regelmäßig zum Einsatz kommen, bei meinem neuen Verein einen Stammplatz einnehmen, den nächsten Schritt machen und wieder angreifen", sagte Ohmann, der unter anderem bei dem rheinischen Rivalen Düsseldorfer EG als neuer Spieler gehandelt wird.

Zuletzt hatten die Haie bereits den Vertrag mit Verteidiger Torsten Ankert (28) vorzeitig gelöst, auch der war vom kanadischen Coach Cory Clouston nicht mehr berücksichtigt worden. Ankert wechselt zum Vizemeister Grizzlys Wolfsburg.