Stuttgart (SID) - Der Volleyball-Vizemeister MTV Stuttgart trennt sich offenbar von seinem Trainer Guillermo Naranjo Hernandez. Das berichten die Stuttgarter Nachrichten und die Stuttgarter Zeitung (Mittwoch-Ausgabe). Nachfolger soll der bisherige Co-Trainer Giannis Athanasopoulos werden. Über die Modalitäten wird noch verhandelt, eigentlich hätte der Spanier noch einen Vertrag für die kommende Saison. 

Gesellschafter Bernhard Lobmüller sagte den beiden Zeitungen: "Die Bindung des Trainers zur Mannschaft und zum Management ist nicht in dem Zustand, der nötig ist, um erfolgreich zu sein." Gesellschafter Rainer Scharr ergänzte: "Wir wollen einen Neuanfang mit einem neuen Trainerteam."

Hernandez hatte Stuttgart in den vergangenen drei Jahren in sieben Endspiele geführt und 2015 und 2017 den DVV-Pokal gewonnen.