Berlin (AFP) Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist Vorwürfen entgegen getreten, sie wolle sich mit ihrer scharfen Reaktion auf die jüngsten Skandale in der Bundeswehr wegducken. "Ich trage die Gesamtverantwortung für alles, was in der Bundeswehr passiert", sagte von der Leyen der "Bild"-Zeitung (Mittwochsausgabe). "Meine Verantwortung ist, belegte Missstände abzustellen, das tue ich gerade."