Caracas (AFP) Der Vorstoß von Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro für eine neue Verfassung ohne Beteiligung des Parlaments ist international auf massive Kritik gestoßen. Der Generalsekretär der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), Luis Almagro, erklärte am Dienstag, das Vorhaben des Präsidenten sei "falsch, nicht verfassungsgemäß und betrügerisch".