Wolfsburg (dpa) - Volkswagen kommt bei der Umrüstung der manipulierten Dieselmotoren aus dem Konzern weiter voran. Inzwischen habe man dies bei 72 Prozent der betroffenen Autos in Deutschland erledigt, sagte VW-Markenchef Herbert Diess der "Süddeutschen Zeitung". Das Unternehmen gehe jeder Kundenbeschwerde nach, weniger als ein Prozent der Kunden seien unzufrieden mit den Maßnahmen. Nach Angaben eines VW-Sprechers sind europaweit deutlich über 50 Prozent der betroffenen Autos umgerüstet.