Hamburg (AFP) Beim Zusammenstoß zweier Taxis in Hamburg ist ein Fahrgast ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen wurden bei dem Unfall am frühen Donnerstagmorgen schwer verletzt, wie die Polizei in Hamburg mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Unfallverursacher das Taxi zuvor vermutlich gestohlen. Er stieß dann später frontal mit einem anderen, entgegenkommenden Taxi zusammen, in dem neben dem Fahrer zwei Fahrgäste saßen.